OB-Wahlen: Dr. Kurz im Amt bestätigt

Das vorläufige Wahlergebnis des zweiten Wahlgangs der Mannheimer OB-Wahl steht:
Dr. Peter Kurz (SPD) bekam 52 Prozent der Stimmen. Peter Rosenberger (CDU) erhielt 44,9 Prozent der Stimmen, Christian Sommer (Die Partei) konnte 2,9 Prozent der Wähler für sich gewinnen und Andere Gewählte erhielten 0,2 Prozent der Stimmen.

Der amtierende Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz wurde also für eine weitere Amtszeit von acht Jahren wiedergewählt. Die Wahlbeteiligung war auch beim zweiten Wahlgang relativ niedrig. Sie lag bei 28,7 Prozent, beim ersten Wahlgang waren es 30,7 Prozent und bei der OB-Wahl 2007 stimmten 36,64 Prozent der Mannheimer mit ab.

Die neue Amtszeit von Oberbürgermeister Dr. Kurz beginnt unmittelbar nach Ablauf der bisherigen Amtszeit am 3. August 2015.

Auswirkungen auf die BUGA-Planungen?

Wie sich das Wahlergebnis auf die Planungen der BUGA 2023 in Mannheim auswirkt, bleibt abzuwarten. Einen zweiten Bürgerentscheid zur BUGA im Jahr 2016 schließt Dr. Kurz, laut einem Interview im Mannheimer Morgen, jedoch nicht aus.

 

 

Über ihkrheinneckar

Die IHK Rhein-Neckar ist Dienstleister für die Wirtschaft.
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s