Eckpunkte für den Grünzug Nord-Ost beschlossen

Am 13. Mai hat der Gemeinderat der Stadt Mannheim die Eckpunkte für den Grünzug Nord-Ost als Leitlinien für einen BUGA-Ideenwettbewerb beschlossen. (Hier die Presseinformation der Stadt Mannheim und hier die PI der DBG dazu). Zuvor wurden im Hauptausschuss und im Ausschuss für Umwelt und Technik Empfehlungen erarbeitet und die Eckpunkte von der Stadtverwaltung geprüft (Hier dazu die PI der Stadt Mannheim). Bei dieser Prüfung wurden zu einigen Eckpunkten fachliche Hinweise gegeben. Sie finden die beschlossenen Eckpunkte und die damit verbundenen Anträge der Fraktionen im Gemeinderat hier.

Oberbürgermeister Dr. Kurz sagte in der Gemeinderatssitzung, es gehe bei der Beauftragung und geplanten Ausschreibung um einen Ideenwettbewerb zur Gestaltung des Grünzuges ohne Berücksichtigung der Straße „Am Aubuckel“. Erst im weiteren Verfahren solle dann im Herbst das Thema Verkehr wieder aufgenommen werden. Bei den im Verkehrsgutachten zur BUGA erwähnten Varianten „Tunnel“ und „Einschnitt“ gäbe es keine weiteren technischen Fragstellungen zu klären. Dies schließe jedoch nicht aus, dass man auf eine dieser beiden Varianten nicht später zurückgreifen würde, wenn die Varianten „bahnparallele Führung“ oder „Dudenstraße“ nicht zum Zuge kommen sollten.

figur demonstriert pro und kontra

Foto: Fotolia

Beschluss der Eckpunkte umfassend diskutiert

Der Beschluss der Eckpunkte durch den Gemeinderat ist nicht unumstritten und wurde in der Sitzung entsprechend lang diskutiert. Die Bürgerinitiative „Konversion statt BUGA“ und das Umweltforum Mannheim kritisierten beispielsweise unter anderem die ungenügende Breite der geplanten Frischluftschneise.

Im Vorfeld mahnte die IHK Rhein-Neckar unter anderem, die Verkehrsvarianten zur Aubuckelstraße gleichwertig prüfen zu lassen.

Wie geht es nun weiter?

Der BUGA-Ideenwettbewerb wird nun ausgelobt Das Preisgericht für den Wettbewerb tagte bereits. Der Wettbewerb wird ausgeschrieben und soll die Verkehrsfrage ausklammern. Im Herbst soll dann von Stadtseite ein Vorschlag unterbreitet werden wie die Verkehrsströme rund um das künftige BUGA-Gelände geleitet werden. Natürlich werden wir in diesem Blog über die weiteren Entwicklungen berichten.

 

Über ihkrheinneckar

Die IHK Rhein-Neckar ist Dienstleister für die Wirtschaft.
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s