Klimagutachten zur BUGA online

Die Spinelli-Barracks stehen beim Konversionsprozess ganz besonders im Fokus, wenn es um die Frage der Frischluftzufuhr für Mannheim geht. Ein möglichst umfangreicher Rückbau von den im Grünkorridor stehenden Gebäuden würde sich klimatisch auf alle angrenzenden Stadtteile auswirken. Für die weitere Entwicklung des Grünzugs Nordost und für die Planungen zur Bundesgartenschau 2023 wurde deshalb ein Klimagutachten durch die Stadt Mannheim beauftragt. Das Planungsbüro ÖKOPLANA hatte 2010 bereits eine stadtweite Klimaanalyse erstellt, die jetzt für den geplanten Grünzug Nordost vertieft wurde.

Das gesamte Klimagutachten steht nun als Download unter https://www.mannheim.de/stadt-gestalten/stadtklimaanalyse-2010 oder http://www.konversion-mannheim.de/downloads zur Verfügung. Hier können sich alle Interessierte informieren, wie sich die geplanten Flächenänderungen auf das städtische Klima auswirken.

Über ihkrheinneckar

Die IHK Rhein-Neckar ist Dienstleister für die Wirtschaft.
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s