In eigener Sache: BUGA-Entscheid zu knapp für ein „weiter so“

dataDie Industrie- und Handelskammer (IHK) Rhein-Neckar sieht das denkbar knappe Votum für eine BUGA 2023 als eine klare Mahnung zur Zusammenarbeit.

„Jetzt sollten Befürworter und Gegner an einen Tisch, um  das bisherige Konzept in alle Richtungen abzuklopfen und zu optimieren. Die BUGA bietet im Rahmen der Konversion Chancen zu einer positiven Stadtentwicklung, muss aber insbesondere bei der Finanzierung und beim Verkehrskonzept überzeugende Lösungen bringen. Wir werden als IHK mit unserem von der regionalen Wirtschaft beschlossenen Eckpunktepapier die Konzeption unterstützen“, so IHK-Präsident Dr. Gerhard Vogel.

Die Langfassung des Eckpunktepapiers ist unter www.rhein-neckar.ihk24.de/buga2023 abrufbar.

Über ihkrheinneckar

Die IHK Rhein-Neckar ist Dienstleister für die Wirtschaft.
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s