Die BUGA und ihre Kritiker

Heute: Die Bürgerinitiative „Mannheim 23 – Keine BUGA 2023“

Sie kamen bereits in unserem IHK-Magazin zu Wort und sind große Kritiker der geplanten Bundesgartenschau in Mannheim: Die Bürger der Bürgerinitiative „Mannheim 23 – Keine BUGA 2023“. Die Initiative gründete sich im Frühjahr 2013 und spricht sich klar gegen eine BUGA in Mannheim aus. Seitdem ist sie mit vielfältigen Aktionen aktiv.

Aufkleber- neu

Quelle: Bürgerinitiative „Mannheim 23 – Keine BUGA 2023“

Die Hauptargumente der Bürgerinitiative sind unter anderem:

  • Der Einbezug der Feudenheimer Au: Die mit einer BUGA verbundenen Eingriffe in die Feudenheimer Au würden zu einer kompletten Zerstörung des Landschaftsschutzgebietes führen.
  • Das Verkehrsproblem und die Kosten: Die Angaben in der Machbarkeitsstudie der Stadt Mannheim zur Finanzierung und zur Verkehrsführung der BUGA hält die Initiative für unrealistisch.
  • Realisierung der Ziele der Ziele der Stadt Mannheim ohne BUGA: Konversion, Grünzug Nord-Ost, Frischluftschneise etc. lassen sich nach Meinung der kritischen Bürger auch ohne BUGA zu deutlich geringeren Kosten realisieren.

Weitere Details und Argumente der Bürgerinitiative „Mannheim 23 – Keine BUGA 2023“ finden Sie hier.

Die Initiative hat außerdem eine Broschüre veröffentlicht, die ihre Kernforderungen erläutert.

Über ihkrheinneckar

Die IHK Rhein-Neckar ist Dienstleister für die Wirtschaft.
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s